Verglimit Eishemmender Fahrbahnbelag
Deutsch  >Das Produkt French Français English english
Waldstrecke_schneefrei


Verglimit Das Produkt
VERGLIMIT ist ein chemischer Mehrkomponenten-Auftaustoff, der dem bituminösen Mischgut beigemischt wird.
Verglimit Vereisung im Labor
Zwei Marshall-Körper- einer mit VERGLIMIT(T)- einer ohne, wurden auf -15°C unterkühlt und dann in einen Feuchtigskeitsraum gebracht. Es ist sichtbar, dass VERGLIMIT Rauhreif verhindert.

Spezifisches Gewicht
Korngröße
Schmelzpunkt
PH nach dem Auflösen
Schüttgewicht
Rüttelgewicht
Technische Werte
1,80 g/ml
0,1 - 5mm
175°C
11 - 12
0,84 g/ml
0,86 g/ml
Verglimit Einbau
Der Einbau geschieht konventionell (Repave möglich). Wichtigstes Kriterium ist die Verdichtung. Der Hohlraumgehalt in der fertigen Decke muss bei 3-4% liegen. Erste Walze immer ohne Wasser.
Verglimit Marshallprüfung
kann (ohne die halbstündige Wasserlagung) durchgeführt werden. Der Hohlraumgehalt wird auf 2-3 Vol.% eingestellt. Der Bindemittelgehalt um 0,3-0,5 Gew.% erhöht.
Verglimit Absanden/Abwaschen
Zur Erhöhung der Anfangsgriffigkeit soll füllerfreier, leicht vorbituminierter Brechsand (0,1-3mm; ca 1kg/qm) in die noch heisse Decke
(mind. 90°C) eingewalzt werden.
Anfangs austretendes, überflüssiges VERGLIMIT mit viel Wasser abwaschen.
Verglimit Stabilität
Hohlraum- und Stabilitäts- bestimmungen (AB10) ergaben, dass der Hohlraumgehalt beim VERGLIMIT- haltigen Mischgut etwas niedriger liegt. Die Stabilität ist geringfügig höher.
Verglimit Nach dem Einbau
Nachdem der Belag eingefahren ist, bedarf er keiner weiteren Behandlung. Die schwarzen Punkte sind typische VERGLIMIT-Flecken.

[Home]
 
IMPRESSUM   © VERGLIMIT SA 2006 hosted by Trendpack SarlLast update: 2015.09.20